19. Weihnachtsmarkt in Drebber am 8. Dezember 2018 ab 13.00 Uhr am Heimathus an der Marienkirche

Ponyreitbahn

Kinderkarussell

 

Am Tag vor dem 2. Advent findet der 19. Weihnachtsmarkt der Gemeinde Drebber auf dem Dorfplatz an der Jacobikirche statt. Seit 1999 gibt es in Drebber diese Veranstaltung, die privat organisiert und in erster Linie durch das starke Engagement der Vereine getragen wird. Wie im Vorjahr wird der Markt um 13:00 Uhr eröffnet. Die Küche kann an diesem Samstag kalt bleiben, denn eine schmackhafte Mittagsmahlzeit kann an vielen Ständen eingenommen werden. Eröffnet wird der Markt traditionell durch den Drebberaner Bürgermeister. Friedrich Iven. Ihm zur Seite stehen neben den Jagdhornbläsern der Weihnachtsmann und Pastor Hoffmann, der zu Beginn eine kurze Andacht halten wird. Dieses gehört mittlerweile schon zur üblichen Zeremonie.

 Um 16:00 Uhr wird das Blasorchester weihnachtliche Weisen in der Jacobikirche vortragen. Dieses Orchester bereichert die Veranstaltung seit den Anfangstagen, damals noch als Posaunenchor Drebber.

Die Kinder werden sich wieder auf das kleine Kinderkarussell freuen. Zudem warten zahlreiche weitere Angebote auf die jüngsten.

Das Angebot an Verkaufsständen ist wie in den Vorjahren sehr vielfältig. Selbstverständlich ist auch für das leibliche Wohl gesorgt, u.a. mit kalten und warmen Getränken, wie Glühwein, Eierpunsch, "ertrinkender Schneemann", Jagertee, heiße Schokolade, Wodka-O, Kinderpunsch, Weißbier, Pommes, Bratwurst, Crépes, Waffeln, Getränke mit Milch, Knipp, Kartoffelpuffer, Spirellie-Kartoffeln, Jägerpfanne sowie Kaffee und Kuchen.

Folgender Ablauf ist vorgesehen:

13:00 Uhr        Andacht avor dem Heimathus
                          Eröffnung durch Bürgermeister Friedrich Iven mit Unterstützung der Jagdhornbläser
                          Danach
Markttrubel

16:00 Uhr        Weihnachtliche Weisen mit dem Blasorchester Drebber in der Marienkirche

Änderungen des Ablaufs sind noch möglich.